15. August 2011

Firelight - Brennender Kuss

Er ist ihr Todfeind.
Sie ist sein Opfer.
Nichts brennt heißer
Als ihre Liebe.



"Firelight - Brennender Kuss" von Sophie Jordan

Loewe

ISBN 978-3-7855-7045-6

17,95€

"Du bist nicht wie andere Mädchen. Du bist etwas besonderes." Über mir schwebt die Gefahr, so dicht und drückend wie der schwere Nebel, den ich zurückgelassen habe. Und doch kann ich nicht genug davon - von ihm - bekommen. Würde er die Wahrheit kennen, wäre er nicht hier. Wenn er wüsste, wer ich wirklich bin, was ich bin ...

Jacinda ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, welches hoch oben in den Bergen haust, fühlt sie sich sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben. 
Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht sie vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen, um ihr Geheimnis zu hüten. Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gutaussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll? 
Um Jacinda vor einem ihr unbekannten Schicksal zu schützen, flieht ihre Familie aus den Bergen und fängt, Jacinda totunglücklich, ein neues Leben in der Wüste an. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein - denn Will ist ein Drachenjäger und dazu auserwählt sie zu töten ...

Voller Spannung fesselt "Firelight - Brennender Kuss" von Sophie Jordan seine Leser und lässt sie beim Lesen die Zeit und alles andere vergessen. Neben Gefahr und Liebe steckt dieses Buch außerdem voller Freundschaft, fantasticher Wesen und toller Orte. Diese Wesen sind die sogenannten Draki, Menschen, die sich in Drachen verwandeln können. Ihr Äußeres ist so bildhaft beschrieben, dass der Leser sich ein gutes Bild von ihnen machen kann. 
Da dieses Buch aus Jacindas Sicht geschrieben ist, werden ihre eigenen Gefühle nur zu deutlich beschrieben, bei denen der anderen hingegen werden bloß Vermutungen angestellt. 
Die Orte, die in dieser Geschichte vorkommen, sind toll beschrieben, teilweise bis ins kleinste Detail - dies lässt darauf schließen, dass die Autorin von allem eine sehr genaue Vorstellung hat.
Insgesamt ist dieses Buch ein großer Erfolg, der sich zu lesen lohnt - da wird es ganz schnell mal zu dem eigenen Lieblingsbuch!
Ich kann dieses Buch eigentlich jedem empfehlen, dennoch sollte gesagt sein, dass es ein Jugendroman ist.

Gesamteindruck: Ein wirklich atemberaubender erster Band einer neuen Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen